Das Jahr beginnt mit Leng

Das Jahr beginnt mit Leng

Im Winter sind wir es ja eigentlich gewohnt unsere Fische vor der Haustür zu fangen. Am 09. und 10.01.2014 war das Wetter aber derartig super, dass wir förmlich dazu gezwungen wurden, uns den Kutter zu schnappen und raus auf die Bänke der offenen See zu fahren. Wir wurden nicht enttäuscht und erlebten zwei herrliche Tage mit super Fängen. Es sollte im tiefen dem Leng an den Kragen gehen. Die Drift passte und wir konnten in ca. 200m Tiefe fantastische Lengs, sowie kapitale Lumbs fangen. Bei knapp 10°C über Null und kaum Wind ein herrliches Erlebniss, das eher einem schönen Herbsttag ähnelte, als einem Tag im Januar. Eine ganze Reihe Fische fand den Weg an die Wasseroberfläche. Der längste Leng brachte es auf 1,61m und der schwerste auf 23,9kg, dazu gesellten sich noch einige Fische, von denen keiner unter 1m lang war. Auch Lumb wurde bis über 10kg gefangen. Ich habe ein Video dazu hochgeladen, welches ihr in den "Medien", unter "Video-Gallerie" findet.

Leider hat sich seitdem ein stabiles Hoch hier eingenistet, was uns zwar viel Sonne beschert, aber auch sehr starken und konstanten Wind…

_MG_0536 _MG_0528 _MG_0615

2014-01-28T20:07:57+00:00