AUSRÜSTUNG

AUSRÜSTUNG 2017-01-09T19:46:27+00:00

Welche Ausrüstung ist die richtige?

Ruten und Rollen

Die meisten Angler haben zu viel Angelruten und Köder dabei. Dann wird so viel ins Boot gepackt, dass man sich kaum noch bewegen kann. Dadurch kann der Angelspaß, aber auch die Sicherheit an Bord schnell gefährdet werden.

Mit einer leichten Rute um die 100g Wurfgewicht, einer entsprechend Dimensionierten Rolle (Schnurfassung ca. 200m – 300m) und einer kräftigeren Stange um die 30lbs mit passender Rolle (Schnurfassung ca. 500m – 600m) deckt man fast alle Situationen ab. Die Länge der Ruten ist eine Frage des persönlichen Geschmackes und kann zwischen 1,60m und 3m variieren. Zu bedenken ist nur, je länger der Hebel umso größer der Kraftaufwand beim Pumpen.

Wird es speziell und man will Lachs/Meerforelle nachstellen oder in die Tiefsee, muss die Ausrüstung etwas erweitert werden. Für die Salmoniden sind Ruten um die 60g Wurfgewicht und für die Tiefsee Ruten um die 50lbs (endsprechende Rollen) zu empfehlen.

Köder

Die Köderkiste sollte nicht zu voll werden. Dies verleitet nur zu ständigen Köderwechseln, bringt aber in der Regel nicht mehr Fisch an die Angel. Pilker zwischen 80g und 400g sollten sich an Bord befinden. Beifänger wie Gummimakk´s sind Geschmackssache, auch hier gilt, weniger ist mehr. Gummifische sollten in keiner Köderbox eines modernen Meeresanglers fehlen. Die Größen sollten je nach Zielfisch, zwischen 15cm und 30cm mit Gewichten zwischen 50g und 400g liegen. Wer gerne mit Naturköder angelt, sollte ein paar Systeme in den schon erwähnten Gewichten dabei haben.

Die Köderfarben spielen oft keine primäre Rolle. Gute Köderfarben sind: Weiß, Schwarz, Pink, Motoröl, oder Hering…

Kleinteile

Auf keinen Fall sollte man an den Kleinteilen wie Wirbel, Karabiner, Sprengringe oder Haken, versuchen Geld zu sparen. Oft wird schon beim Hersteller an den Kleinteilen gespart. Diese sind dann unbedingt, gegen Qualitätsware auszutauschen.

Nichts ist schlimmer als seinen Traumfisch durch einen billigen Wirbel oder Sprengring zu verlieren! Auch dem Fisch gegenüber, der dann mit der abgerissenen Montage im Maul meistens verendet, ist so etwas kein „fair Play“!

Ein Gaff oder eine andere geeignete Landehilfe machen die Ausrüstung komplett.